SeneCura Sozialzentrum Krems

Haus Dr. Thorwesten

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
20.04.2018

Fröhliche Gartenarbeit im SeneCura Sozialzentrum Krems Haus Dr. Thorwesten

Bewohner/innen begrünen Therapieweg mit blühender Flora

Die rüstigen Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Krems Haus Dr. Thorwesten erweckten vor kurzemden gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Therapieweg aus seinem Winterschlaf. Das Pflanzen der ersten Sommerblumen stimmte die fröhliche Handwerker-Runde auf die warmen Jahreszeiten ein. Während die Seniorinnen und Senioren eifrig umgruben und einsetzten, achteten die hauseigenen Therapeutinnen und Therapeuten sorgfältig auf die Ergonomie ihrer Bewegungen. Auf die aktive Morgenarbeit an der frischen Luft folgte ein entspannter Ausklang im Gartenbuffet, von dem aus der neu gestaltete Therapieweg nun bestens bewundert werden kann.

 

Endlich ist der Frühling da! Damit er sich in all seiner Pracht präsentieren kann, werkelten die Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen des SeneCura Sozialzentrums Krems Haus Dr. Thorwesten Hand in Hand im Garten. In Verbindung mit ergotherapeutischen Übungen wurde eifrig gegärtnert: Steine wurden geputzt, Fugen gesäubert, Laub gerecht und auch die ersten Sommerblumen wurden gesät. Das Herzstück des Gartens, der Therapieweg, wurde Schritt für Schritt von den Altlasten des Winters befreit. Bis die ersten Blümchen der frisch gesäten Samen sich ihren Weg durch die Erde bahnen wird es noch ein wenig dauern, die Freude darauf ist allerdings jetzt schon groß. „Zu sehen, wie selbst Angepflanztes zu wachsen und gedeihen beginnt, bereitet mir große Freude. Schon in meiner Jugend habe ich die Natur sehr genossen und verbrachte die Zeit am liebsten draußen in der Sonne – daran hat sich bis heute nichts geändert“, erklärt Bewohnerin Anna Wögerbauer.

 

Therapie im Freien

Bei ausgelassener Stimmung tauschten die naturkundigen Bewohner/innen viele Tipps rund ums Gärtnern aus. Das Therapeuten-Team achtete genau auf die Bewegungen der Seniorinnen und Senioren, um Muskelkater vorzubeugen. „Unsere aktiven und fitten Bewohnerinnen und Bewohner haben mit großer Motivation und Hingabe den Therapieweg auf Vordermann gebracht. Die ergotherapeutisch wertvolle Bewegung an der frischen Luft tut sichtlich gut.“, so Claus Dobritzhofer, Leiter des SeneCura Sozialzentrums Krems Haus Dr. Thorwesten.

Fotos:

Bildtext:
Bewohnerin Anna Wögerbauer genoss die Stunden im hauseigenen Garten sehr und griff eifrig zur Schaufel.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern machte die Gartenarbeit Spaß.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden